Hallo, Gast!
Willkommen in Manchester! Zutritt erst ab 18 Jahren, weil unsre Hooligans finden, dass CGI Blut nur auf volljährigen Gesichtern hübsch aussieht. Und mit diesen Anarchos legst du dich besser nicht an, alles, was die tun, ist vollkommen willkürlich, Chaos pur. Die haben sogar unseren Plot verloren. Jetzt sind wir nur noch ein schnödes Real-Life RPG ohne höhere Bestimmung und eventuelle Erleuchtungserfahrungen. Voll langweilig. Und was auch total widerlich ist: diese familiäre Atmosphäre. Was nützt einem die absolute Freiheit im Inplay, wenns außerhalb davon zugeht, wie in nem Pfadfinderferienlager? Hier ist man tatsächlich noch der Meinung Spaß haben zu können, ohne sich gegenseitig auf den Keks zu gehen. Naive Baumkuschler.

Tamati Simmons
my heart says yes but my mom says no

Lex
PLACE // Northern Quarter
JOB // Gerichtsmediziner
AGE // 42
INPLAY-POSTS
177
JOINED
29.05.2018

Wenn man so anders ist, dass man eh nie dazugehören wird, kann man die eigene Skurrilität gleich zelebrieren, auch eine Form der Freiheit: Denkst du und gibst schon seit deinem dreizehnten Lebensjahr keinen Scheiß mehr auf die Meinung anderer. Dafür hast du auch gar keine Zeit, schließlich bist du ein vielbeschäftigter Mann, nun mehr seit zwei Jahren aus Neuseeland nach Manchester gezogen, der kranken Mutter hinterher, im Gepäck diverse Spleens, Sammelticks und Obsessionen – neben Nasenhaarschneider sammelst du auch handbeschriebene Einkaufszettel, afrikanische Masken und besondere Musikinstrumente, kein Wunder, dass deine Mutter dich rausgeworfen hat und dein Hausboot aus allen Nähten platzt. Außerdem warst du auf jedem Berg deiner Heimat barfuß, hast ein Jahr lang im Zelt gewohnt und verdienst deinen Lebensunterhalt mit dem Aufschneiden toter Menschen. Eigentlich wolltest du Jazzmusiker werden – der Zahn musste dir jedoch gezogen werden, weil, ganz ehrlich, wenn man so halb/fast/irgendwie gehörlos ist, macht so eine Klampfe auch wenig Sinn. Das Cochlea-Implantat kam dafür ziemlich früh und sprechen kannst du entsprechend auch, allerdings klingst du immer noch merkwürdig – du schiebst es gerne auf den Akzent… Oder auf die Drogen, die du nie nimmst, auch wenn du oft genug high wirkst.
Tamati Simmons
hat aktuell « » Szene/n zu vergeben!

Offline
Zuletzt online: 14.09.2020, 16:13
Miniplots

Timeline
[Bild: Tama-Simmons-Signatur-01.png]
danke laura 38

Beziehungen
positiv
Jesse Ruffino » So'n Tattoo verbindet. Sex auch.
Bayesh Hayes » Mama seines Kindes und bester Mensch der Welt?!
Riley Sullivan » Kumpel & Klatschtante
Francis Graves » Guter Freund & wenn man mal schwach wird
Alastair Watson » Fucking Geisterjäger! (...und Unikollege)
Jimmy Pinkerton » Fucking Geisterjäger der Zweite!
Isaac Ruvenacht » Ein Herz für Lost Puppies!
Andrew Marsh » Der schöne Anwalt
Sean McKinley » Chubby Bunny Champion
Rafael Herrera » Bisschen ernst, der Typ, aber einer von den Guten
neutral
Josephine Burton » Streifenpolizistin mit krassem Mundwerk
Ennis Lloyd » Streifenpolizist, der echt nie lacht
negativ
Keine Einträge vorhanden!


Aktive Szenen (6)
emotionally I am the laminated paper wobbling sound
Bayesh & Tama gehen zum Check am 21.02. beim Arzt
Ohana means Family
Der WhatsApp-Chat der werdenden Eltern
i refuse to die until things are better and that is a threat!
Frank & Tama. 16.01.2017. In Franks Geschäft
Madness in it's best form.
Andrew und Tama trinken sich nachts durch die Karte
Beendete Szenen (10)
You can find me in da Club
and there is no better place to announce a pregnancy
decisions, decisions - all of them wrong!
.Terry & Tama am 28.12. beim Leichenpuzzlen im Zoo.
whenever i see a british flag, i just think of ginger spice
Jay, Frank, Paul, Terry & Tama am Montag zum Pubquiz
I‘m having a really tough time
Saoirse & Tama. 14.01. Pub im Northern Quarter
goes ding when there’s stuff
Andrew & Tama. 10.01.2017. Am Telefon.
then you find yourself in a golden cage
Tama & Andrew | 13. Dezember | vormittags
Unlike Great Britain, let’s all keep moving forward
Andrew & Tama. 06.12.18. Gerichtsmedizin