Hallo, Gast!
Willkommen in Manchester! Zutritt erst ab 18 Jahren, weil unsre Hooligans finden, dass CGI Blut nur auf volljährigen Gesichtern hübsch aussieht. Und mit diesen Anarchos legst du dich besser nicht an, alles, was die tun, ist vollkommen willkürlich, Chaos pur. Die haben sogar unseren Plot verloren. Jetzt sind wir nur noch ein schnödes Real-Life RPG ohne höhere Bestimmung und eventuelle Erleuchtungserfahrungen. Voll langweilig. Und was auch total widerlich ist: diese familiäre Atmosphäre. Was nützt einem die absolute Freiheit im Inplay, wenns außerhalb davon zugeht, wie in nem Pfadfinderferienlager? Hier ist man tatsächlich noch der Meinung Spaß haben zu können, ohne sich gegenseitig auf den Keks zu gehen. Naive Baumkuschler.

LISTEN
Berufsliste Avatarliste Altersgruppen Zweitcharas
Berufe Vergebene Avatare Altersgruppen Spieler
Namen Abwesenheiten Wohnort Übersicht
NamenPärchen-Übersicht Wohnorte Übersicht
Gesundheitswesen

Krankenhaus

Private Praxen

Pflege & Soziale Arbeit

Arif Nedić » Krankenpfleger
Clara Reeves » Krankenschwester
Gwendolen Chambers » Unfallchirurgin
Dienstleistungen & Einzelhandel

Angestellte

Selbstständige

Magic Hag`s Potion Shop

Gallo`s Books

Arthur Webb » Statistiker
Bashir Anwar » Türsteher
Blythe Mills » Friseurin
Chuck Boyd » Steuerfachangestellte
Maeve Branagh » Financial Analyst
Nicholas Gordon » Blumenverkäufer
Lysander Aldridge » Schriftsteller
Norah Fellows » Hochzeitsplanerin
Salvatore Galluzzo » Geschäftsmann
Valéria Coven » Eventplanerin
Der so genannte Potion Shop ist genau das, was er zu sein scheint - zumindest für diejenigen, die sich mit Esoterik auskennen. Hier werden Glücksbringer aller Art sowie Totems und andere Mitbringsel aus Haiti verkauft, teils findet man auch Voodoo Puppen und Ähnliches in den Vitrinen. Interessant für Hobby-Druiden ist wohl allerdings die Tatsache, dass hier Kräuter und Zutaten für alle möglichen Tränke verkauft werden, sodass man hier immer fündig wird, egal welchen Zauber man nun wirken möchte.
Komplett mit eingebranntem Hahn drauf baumelt das Holzschild über den großen Schaufenstern, die den Blick in den ziemlich überschaubaren Buchladen freigeben. Glaubt man kaum, dass sich so ein scheinbar unsortierter Haufen zwischen den großen Ketten noch halten kann, aber Freddy hat den Überblick über sein systematisches Chaos. Er hat alles zwischen Antiquitäten und Neuerscheinungen – von Sonderwünschen ganz zu schweigen, mit seinen ominösen Connections kriegt er alles ran. Fühl dich wie Zuhause, aber bitte kauf auch was, das ist hier keine Bibliothek. Ab und zu finden hier sogar Signierstunden statt mit mehr oder weniger bekannten Autoren und der äußerst (un)erfolgreiche Buchclub, der wirklich für alle offen ist (Hausfrauen, alte Menschen, hoffnungslose Literaturstudenten).
Francis Graves » Ladenbesitzer
Frederick Gallo » Buchhändler
Gastronomie

Sorriso

Hound Pits

Trou Normand

Andere Restaurants & Pubs

Eine authentisch sizilianische Trattoria im nassgrauen Manchester - das ist doch mal ne Adresse, die man sich merken kann. So authentisch sogar, dass ein ehemaliger Mafioso in der Küche steht, der derart riesige Portionen serviert, dass das Essen erst beendet ist, wenn niemand mehr vom Tisch aufstehen kann! Hier gibt's die beste Pasta von mindestens ganz England, zumindest, wenn man richtig viel Hunger hat – da kann man dann auch mal drüber hinwegsehen, dass das Glas am Tisch kleben bleibt, wenn man es abstellt, und da hinten gerade irgendwas Dunkles durch die Ecke gehuscht ist. Pizza kommt eher so zähneknirschend auf den Tisch, britische Banausen halt, dafür kann man sich nach dem Essen hier auf ne drei Tage andauernde Knoblauchfahne gefasst machen. Guten Appetit!
Authentisch nennen die Hipster den Laden und geben 5 Sterne bei Yelp. Die ehrliche Einschätzung liegt wohl irgendwo zwischen 'schäbig' und 'da ist der Lack etwas ab', aber Padraig macht das wett mit seinem ganz eigenen Charme. Bei ihm kriegt wirklich jeder ein Bier oder was anderes aus dem sehr übersichtlichen Angebot an Spirituosen. Die Straße runter gibt es Cocktails mit Schirmchen, zu ihm kommt man eher, wenn man seine Ruhe will und nicht zu viel vom Leben erwartet. Die One-Man-Show wird von einem nutzlosen Köter und der kaputten Jukebox begleitet, die jeden Abend die selben drei Lieder spielt. Aber wenn einen das nicht stört oder dass die Tische immer ein bisschen klebrig sind, dann kann man den Pub schon zur Stammkneipe machen – die Preise geben's auf jeden Fall her.
Da hat sich jemand offensichtlich einen Traum erfüllt und viel Liebe zum Detail in den Laden gesteckt, der von Freunden des Hauses nur 'Norm' genannt wird. Hier hält man nicht viel von Firlefanz, weder bei der Deko, noch auf dem Teller. Auf den Punkt muss alles sein, egal ob roasted bone marrow, tripes à la mode de caen oder beef bourguignon – jepp, Jay versucht den Fish-and-Chips-Köppen die gehobene französische Küche näherzubringen. Mit 'nem internationalen Team geht’s durch 14-Stunden-Schichten und ein monatlich wechselndes Menü. Wer pünktlich zur Arbeit auftaucht und sich an seine Regeln hält, verdient immerhin knapp überm Mindestlohn. Der erste Stern kommt sicherlich bald, reservier schon mal 'nen Tisch im (selbsternannten) besten Restaurant der Stadt.
Carlos Vázquez » Bäcker
Reagan Weaver » Imbissverkäuferin
Joshua Lynch » Aushilfe im Hound Pits
Padraig Lynch » Pubbesitzer
Edward Marsh » Reinigungskraft
Jesse Ruffino » Chef de Cuisine
Reed Mills » Kellner
Zola Maathai » Köchin

Bildung

College

Universität

Adam Ferguson » Lehrer
Chloe Wickham » Schülerin
Cynthia Avery » Schülerin
Elizabeth Frey » Schülerin
Evie Frey » Schülerin
Ezekiel Sharpe » Schüler
Mara Burton » Englischlehrerin
Nathaniel Voss » Lehrer
Sean McKinley » Lehrer
Alastair Watson » Dozent
Victoria Baker » Studentin
Violet Gibbs » Studentin
Yvain Foucault » Student
Medien & Unterhaltung

Open Hearts

Presse

Film & Fernsehen

Internet

Radio

Scheiß auf Grey's Anatomy, das ist doch was für Weicheier! Jetzt ganz taufrisch im britischen Fernsehen: Open Hearts, die erste und einzige englisch-mexikanische Telenovela! Wenn du jetzt denkst, so was braucht die Welt nicht - liegst du vollkommen richtig. Aber wen interessiert das schon? Es gibt Liebe, Sex, Hass, Tod und wunderhübsch funkelnde Dramalamas in jeder Folge, mehr kann Vorabendfernsehen gar nicht bieten! Schon bald wird Conchitas Suche nach der großen Liebe eine ganze Nation spalten! Natürlich nur mit dem guten Latino-Zeug, wie Leidenschaft und Wutausbrüchen und leidenschaftlichen Wutausbrüchen, ganz ohne ewig lange unaussprechliche Namen! Nein, alle Schauspieler haben sich extra schmucke, griffige, total britische Künstlernamen zugelegt, um hier in Manchester zu drehen! Ist das nicht aufregend?! Und wenn die Klatschpresse verbreitet, dass unser Budget einfach nicht für London gereicht hat, ist das erstunken und erlogen! Wir lieben einfach den ... rustikalen Charme hier!
Benedict Dover » Kolumnist
Jake Hunt » Journalist
Enoch Levi » Regisseur
Justiz

Anwaltskanzleien

Polizei

Andrew Marsh » Anwalt
Eshaal Anwar » Anwältin
Pepper Davies » Sekretärin
Ennis Lloyd » Polizist
Josephine Burton » Polizistin
Oswald Wilbur » Police Inspector
Rohan Pandey » Interner Ermittler
Tamati Simmons » Gerichtsmediziner

Sonstiges

Freiberufler

Arbeitslos

Sonstiges

Alwin Maclachlan » Theaterschauspieler
Esther Jeong » Literaturagentin
Jonathan Mills » Illustrator / Künstler
Rémy Foucault » Künstler
Alec Fletcher » Türsteher
Eden Clarke » Illusionistin
Eric McGregor » Allround-Talent
Ezra Moore » Schauspieler
Gabriel Prescott » Pfarrer
Shanna Wedekind » Pferdepflegerin
Theodore Jagan » Theaterschauspieler
Timothy Turner » Postbote
Vincenzo Accardi » Feuerbändiger
Zahi Bowles » Musiker
Zelda Fitzgerald » Geschäftsführerin