Hallo, Gast!
Willkommen in Manchester! Zutritt erst ab 18 Jahren, weil unsre Hooligans finden, dass CGI Blut nur auf volljährigen Gesichtern hübsch aussieht. Und mit diesen Anarchos legst du dich besser nicht an, alles, was die tun, ist vollkommen willkürlich, Chaos pur. Die haben sogar unseren Plot verloren. Jetzt sind wir nur noch ein schnödes Real-Life RPG ohne höhere Bestimmung und eventuelle Erleuchtungserfahrungen. Voll langweilig. Und was auch total widerlich ist: diese familiäre Atmosphäre. Was nützt einem die absolute Freiheit im Inplay, wenns außerhalb davon zugeht, wie in nem Pfadfinderferienlager? Hier ist man tatsächlich noch der Meinung Spaß haben zu können, ohne sich gegenseitig auf den Keks zu gehen. Naive Baumkuschler.

Farid Saad
and we make our mistakes

Lex
PLACE // Northern Quarter
JOB // Illustrator
AGE // 45
INPLAY-POSTS
22
JOINED
27.11.2019

Eigentlich bist du ein ganz Netter – das Resting Bitch Face gab es trotzdem kostenlos dazu im Genlotto. Darüber kann man fast die riesige Nase vergessen (aber nur fast, hah). Du magst dich nicht ganz entscheiden, ob es praktisch ist oder nicht, um als Engländer mit libanesischen Wurzeln in Manchester zu überleben, aber am Flughafen aus der Schlange gezogen zu werden, ganz zufällig natürlich, regt dich heute nicht mehr auf (gelogen). Geboren und aufgewachsen als typisches Einwandererkind in London, bist du allerdings nicht im Imbiss des Vaters hängengeblieben, sondern arbeitest nach erfolgreichem Uniabschluss als freier Illustrator, für Kinderbücher, für Zeitschriften, für Plakate, sogar eigene Ausstellungen, wenn auch im kleineren Kreise. Großes Ziel: The New Yorker. Läuft bei dir, könnte man meinen, nur irgendwie will das Glück im Privatleben nicht so richtig aufholen. Eigentlich ging es dir ja jahrelang wirklich gut, aber dann kam da dieser Schauspieler vorbei, vor, neun, zehn Jahren, und hat dir den Boden unter den Füßen weggezogen. Du wärst für den echt All In gegangen, er aber nicht für dich, fuck, da blieb halt nur die Trennung, der Umzug nach Berlin, ein Jahr lang alles mitgenommen an Sex, nur um festzustellen, dass das irgendwie auch sinnlos und leer ist. Geheiratet hast du, eine Frau, die deine Eltern dir ans Herz gelegen haben, und mit der du dich, überraschenderweise, vielleicht weil ihr beide Ausschussware seid, besser verstehst als erwartet. Ihr seid umgezogen, direkt nach der Hochzeit, damit sie da studieren kann und um ihrer Familie halbwegs zu entgehen – arbeiten kannst du eh überall und dieses Loft mit Atelier ist nicht der schlechteste Ort zum Leben.
Farid Saad
hat aktuell « » Szene/n zu vergeben!

Offline
Zuletzt online: 30.04.2020, 20:49
Miniplots

Timeline

Beziehungen
positiv
Esther El Assal » Eine diese bewundernswerten Frauen, denen man manchmal den Hals umdrehen will
neutral
Keine Einträge vorhanden!
negativ
Massimo El Assal » Wer so eine Serie verbrochen hat, verdient nicht mehr als Steinigung
Sergio Bennett » Dieser eine Ex, über den man nicht nachdenken will


Aktive Szenen (1)
but my heart told my head
20.12., nachmittags - Sergios Stammcafé
Beendete Szenen (1)
It took all the strengh I had just not to fall apart
Sergio & Farid am Telefon, am 18. Dezember