Hallo, Gast!
Willkommen in Manchester! Zutritt erst ab 18 Jahren, weil unsre Hooligans finden, dass CGI Blut nur auf volljährigen Gesichtern hübsch aussieht. Und mit diesen Anarchos legst du dich besser nicht an, alles, was die tun, ist vollkommen willkürlich, Chaos pur. Die haben sogar unseren Plot verloren. Jetzt sind wir nur noch ein schnödes Real-Life RPG ohne höhere Bestimmung und eventuelle Erleuchtungserfahrungen. Voll langweilig. Und was auch total widerlich ist: diese familiäre Atmosphäre. Was nützt einem die absolute Freiheit im Inplay, wenns außerhalb davon zugeht, wie in nem Pfadfinderferienlager? Hier ist man tatsächlich noch der Meinung Spaß haben zu können, ohne sich gegenseitig auf den Keks zu gehen. Naive Baumkuschler.

Mercedes Valentine
my superior vena cava inferior to yours


Mary Gold
PLACE // Urmston
JOB // 'Mum, I'm hungry!'
AGE // 37
INPLAY-POSTS
0
JOINED
27.11.2020

Wer ist dieses kleine Persönchen, das in der Öffentlichkeit und völlig wetterunabhängig meistens nur mit Hut, Handschuhen, Sonnenbrille und Begleiter anzutreffen ist, der Stöpsel im Ohr, Rollkragenpulli und Beule unterm Sakko trägt? Warum bringt die ihre Söhne jeden Morgen in einem gepanzerten Wagen mit abgedunkelten Scheiben zur Schule und fängt jeden Morgen an zu heulen, nachdem sie die Kinder geküsst, umarmt und mit einem sanften Schubs von dannen geschickt hat? Wieso will die immer das feinste Filet und fragt dann noch nach den Schlachtabfällen? Wozu tut die immer so geheimnisvoll und kann plötzlich die selbstverständlichsten Dinge nicht mehr erklären, woher hat sie diese schlichte Eleganz, nach deren Preis man gar nicht erst zu fragen wagt, und weshalb ist sie so umwerfend nett und bedingungslos hilfsbereit, wenn sie nicht gerade in den abstrusesten Ängsten versinkt und panisch nach dem Weg zum nächsten Gotteshaus fragt? Mögliche Antworten sind, dass sie eben nicht von hier ist, dass sie einfach viel Wert auf ihre Privatsphäre legt, dass sie die hübsche Frau an der Seite eines erfolgreichen Mannes ist, der ein anerkannter Bürger der Stadt, ein etablierter Unternehmer und ein fleißiger Steuerzahler ist, allerdings eventuell auch ein fleißiger Steuerhinterzieher, Schmuggler, Erpresser, Mörder gar, der beharrlich dem verhängnisvollen Neid der restlichen Unterwelt strotzt und an dem aus unerfindlichen Gründen jedes Ermittlungsverfahren zerschellt wie eine Seifenblase. Aber mal Hand aufs Herz, wie böse kann der Mann schon sein, wenn ihm zu Hause die personifizierte Barmherzigkeit das Bett warmhält?!
Mercedes Valentine
hat aktuell « » Szene/n zu vergeben!


Offline
Zuletzt online: 09.01.2021, 14:49
Miniplots


I'd make a deal with God and get Him to swap our places.
CREDIT GOES TO LAURA AS DIRECTOR OF PHOTOGRAPHY

Beziehungen
positiv
Keine Einträge vorhanden!
neutral
Keine Einträge vorhanden!
negativ
Keine Einträge vorhanden!


Aktive Szenen (0)
Du faule Socke, was geht?! Das Glück kommt nicht von allein!
Beendete Szenen (0)
Du faule Socke, was geht?! Das Glück kommt nicht von allein!